Borreliose - Syphilis aus dem Wald
Wichtige Informationen

Skandal




" Wenn aus Recht Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. "

                 -Bertold Brecht



Foto: Protest in Philadelphia/USA 2014
 

Weltweit werden Patienten mit Lyme Borreliose & Coinfektionen belächelt, für eingebildet krank erklärt, oder gar als panische, paranoide Psychopathen bezeichnet.

In medizinischen Fachkreisen sieht es nicht anders aus.
Ärzte auf Seiten der schwerkranken Borreliose Patienten werden gerne als Scharlatane bezeichnet.

Renomierte fundierte Wissenschaft, Daten, Fakten und Anspruch auf Hilfe werden ausser Kraft gesetzt!

Unmöglich? Leider nein!


Borreliose Patienten wird eine schwere, chronische Infektionserkrankung in Abrede gestellt. Wir werden nicht aufhören uns zu empören und über die wahren Tatbestände zu berichten.

Dieser Meinungskrieg kostet Menschenleben! Jeden Tag. Fakt!
 

Borrelien sind sogenannte Spirochäten, das sind schraubförmige Bakterien. Spirochäten besitzen im Gegensatz zu den meisten anderen Bakterien keine richtigen Zellwände und weitere erstaunliche Eigenschaften.


Da aber die meisten Antibiotika ihre Wirkung genau dadurch entfalten, dass sie die Bakterien-Zellwände zerstören, wirken Antibiotika bei Borreliose nur sehr unbefriedigend bis gar nicht, vorallem wenn Sie zu kurz eingesetzt werden, oder die Coinfektionen nicht berücksichtigen.

Neben unzuverlässiger Diagnostik und mangelndem Kenntnisstand der Mehrheit der Mediziner gibt es auch noch zwei medizinsch- wissenschaftliche Fachmeinungen zur Lyme Borreliose.

Beide könnten nicht unterschiedlicher sein.

Umso später eine Borreliose diagnostiziert wird, umso schlechter die derzeitige Prognose auf Heilung.

Borreliose ist weder selten, noch harmlos, und noch viel weniger leicht erfolgreich zu therapieren.


Es kommt häufig zu Rückfällen, Berufsunfähigkeit, hohen Geldkosten und Brüchen in sozialen Beziehungen.

Borreliose Patienten stehen hier am Pranger, genau wie ihrer behandelnden Ärzte. Lyme Borreliose wird immer wieder von allen Seiten verharmlost.



 
Chronisch schwerstkranke, von unglaublich starken Schmerzen geplagte Menschen sind verzweifelt, denn Sie finden keine Anerkennung und haben bis auf Ausnahmen durch erste Gesetzesänderungen in den USA und Kanada, noch immer kein Recht auf adäquate medizinische Behandlung!

Die Zahl der Neuinfektionen und somit dringend behandlungsbedürftiger Patienten wächst hingegen stetig.
In aller Welt steigen die Fallzahlen und Protestrufe.

Lyme Borreliose ist wohl eine der missverstandesten Infektionserkrankungen aller Zeiten. Umgeben von fataler Unterschätzung und Ignoranz.

 
                                           OnLyme-Aktion.org - Berlin/ Brandenburger Tor - Protest 2013

Kurz vor seinem Tod spricht der Entdecker des Bakteriums Borrelia burgdorferi über Lyme Borreliose und medizinisch wissenschaftliche Korruption!

Er verstarb vor enigen Wochen im Alter von 86. Jahren. RIP Dr. Willy Burgdorfer www.youtube.com/watch

Tolle Aktionen auf allen Ebenen bringen Bewegung nach Deutschland!

Hier gibt es mehr Info zu tollen Aktion von
OnLyme.Aktion.org:

Danke an OnLyme-Aktion.org

Bitte zeichnen Sie diese wichtige Petition:
https://www.openpetition.de/petition/online/schutz-fuer-patienten-mit-borreliose-und-co-infektionen?utm_source=extern&utm_medium=widget&utm_campaign=schutz-fuer-patienten-mit-borreliose-und-co-infektionen




Borreliose: Immer mehr Fälle im Norden

NDR 2011
www.youtube.com/watch